25 Mar, 2017 Geschrieben von: Kiefer Racing Im: Blog Kommentar: 0 Hit: 760

#QatarGP: KEIN QUALIFYING; TROTZDEM ZWEITE UND DRITTE STARTREIHE BEIM WM-AUFTAKT

Nach der Absage aller für Samstagabend geplanten Trainings werden Danny Kent und Dominique Aegerter das ersten Saisonrennen als Sechster bzw. Siebter der Startaufstellung in Angriff nehmen.

Regnerisches Wetter war am Samstag der grosse Spielverderber. Nach schweren Regenfälle tagsüber waren alle Bemühungen der Verantwortlichen vergebens, um die Piste von den Wassermengen, die an manchen Stellen über die Fahrbahn flossen, zu reinigen. Die Streckenverhältnisse waren zu kritisch, weshalb aus Sicherheitsgründen der gesamte Zeitplan des Abends gestrichen werden musste.

Die Startaufstellung für den sonntägigen Auftakt der Moto2™ World Championship 2017 basiert daher auf der kombinierten Zeitenliste der Freien Trainings. Ausschlaggebend für die guten Startplätze von Danny Kent und Dominique Aegerter war FP3 am Freitagabend, in der die beiden Piloten des Kiefer Racing Teams mit einer beeindruckenden Performance aufhorchen liessen.

Für den Sonntag wurde der Zeitplan hinsichtlich der Verlängerung des Warm Up um 10 Minuten geringfügig geändert. Der Rennstart soll wie ursprünglich geplant um 18:20 Uhr MESZ erfolgen.

#52 Danny KENT, Startplatz 6 - 2´00.568:

"Leider musste das Qualifiyng wegen des Wetters und der Streckenverhältnisse gestrichen werden. Zum Glück konnten wir gestern während des dritten Trainings eine starke Rundenzeit fahren, mit der wir in der kombinierten Zeitenliste Sechstschnellster waren. Das bedeutete die zweite Startreihe für das erste Saisonrennen. Damit können wir wirklich zufrieden sein. Natürlich wäre es gut gewesen, wenn wir eine Session mehr gehabt hätten, doch am Ende des Tages ist das für alle gleich. Auf jeden Fall habe ich ein gutes Gefühl mit dem Motorrad und ich bin auch sehr zuversichtlich. Ich freue mich auf den Renntag. Hoffentlich ist morgen das Wetter besser."

#77 Dominique AEGERTER, Startplatz 7 - 2´00.774:

"Selbstverständlich fehlt diese Session irgendwie. Wir hätten sicher noch etwas Arbeit hinsichtlich der Renndistanz zu erledigen gehabt. Wir waren zwar beim Jerez-Test diesbezüglich ganz gut dabei, sowie wir auch gestern einen wichtigen Schritt vorwärts machen konnten. Doch ein längerer Run wäre schon noch hilfreich gewesen. Trotzdem sind wir für das Rennen soweit bereit und ich freue mich auch schon darauf, dass es morgen endlich richtig losgeht. Endlich wieder richtig Gas geben, wenn die roten Lichter erlöschen und über die 20 Runden um jede Position zu kämpfen. Es wird sicher spannend."

Moto2™ GP of Qatar – Provisorische Startaufstellung:
1 Franco MORBIDELLI / ITA / Estrella Galicia 0,0 Marc VDS / KALEX / 2´00.349
2 Alex MARQUEZ / SPA / Estrella Galicia 0,0 Marc VDS / KALEX / 2´00.372
3 Thomas LÜTHI / SWI / CarXpert Interwetten / KALEX / 2´00.422
6 #52 Danny KENT / GBR / Kiefer Racing / Suter MMX2 / 2´00.568
7 #77 Dominique AEGERTER / SWI / Kiefer Racing / Suter MMX2 / 2´00.774

Moto2™ Zeitplan für Sonntag, 26. März (MEZ):
15:05 – 15:35 Warm Up
18:20 – Rennen (20 Runden)

Bemerkungen

Lassen Sie Ihren Kommentar