#SpanishGP: LUKAS TULOVIC TRUMPFT IM QUALIFYING AUF

Published : 05.05.2018 19:02:05
Categories : #SpanishGP: 4/5/6 Mai - Gran Premio de España

Der junge Deutsche wuchs im samstägigen Zeittraining über sich hinaus und schaffte in dem hochkaratigen Starterfeld den Sprung in die achte Startreihe. 

Der zweite Trainingstag auf der neuerdings in Circuito de Jerez Ángel Nieto unbenannten südspanischen Rennstrecke wurde erstmals in diesem Jahr von grosser Hitze geprägt. Die Temperaturen stiegen von Mittag bis zum Nachmittag drastisch an. Lukas Tulovic liess sich von diesen Umständen nicht aus der Fassung bringen. Der 17-Jährige beeindruckte bisher an diesem Wochenende überhaupt mit fehlerfreien Leistungen. Mit jedem Exit konnte er sich kontinuierlich steigern, bis sein Name in etwa zu Beginn des letzten Drittels des Qualifyings plötzlich auf der ersten Seite des Zeitenmonitors auftauchte. In der heissen entscheidenden Phase gelang es Tulovic schliesslich den 24. Startplatz ins Trockene zu bringen. 

Startzeit für das dritte Saisonrennen ist am Sonntagmittag um 12:20 Uhr MESZ.

 

#3 Lukas TULOVIC (Kiefer Racing, KTM), Startplatz 24 - 1´43.331 (11/17): 

"Nach dem zweiten Tag mit dem Kiefer Team und dem neuen Bike für mich, kann ich nur sagen, ich bin mega zufrieden. Ich habe mich wirklich schnell in der neuen Umgebung eingelebt und wir haben hinsichtlich der Abstimmung des Motorrades von Anfang an bis einschliesslich Qualifying richtig grosse Fortschritte gemacht. Nach nur zwei Tagen mit der KTM fühle ich mich schon sehr, sehr wohl mit diesem Bike. Das Zeittraining selbst verlief ebenso erfreulich. Die 1`43.2 konnte ich zwar nur einmal rauspressen, dafür bin ich sonst viele Runden im 1´43er Bereich gefahren. Diese Pace konnte ich sehr konstant fahren. Daher denke ich, dass wir für das Rennen gut gewappnet sind. Ich bin schon gespannt, was morgen möglich ist. Ich bin dem Kiefer Team mega dankbar für diese Chance. Es ist wirklich unglaublich, dass ich mich bei meinem Debüt in der Weltmeisterschaft gleich für Startplatz 24 qualifizieren konnte, noch dazu mit gerade mal 1,3 Sekunden Rückstand auf die Pole-Zeit. Ich denke, meine Crew ist genauso happy wie ich über unseren Job bisher an diesem Wochenende. Es ist ein traumhaftes Gefühl, das alles auszukosten. Dazu gehört auch der tolle Support von den Partnern KTM und WP. Ich bin nun total heiss auf das Rennen, in dem ich dieses Wochenende in der gleichen Art und Weise schön abrunden möchte."

 

Moto2™ GP Espana - Ergebnis Qualifikationstraining:

1 Lorenzo BALDASSARRI / ITA / Pons HP40 / KALEX / 1´41.925

2 Alex MARQUEZ / SPA / Estrella Galicia 0,0 Marc VDS / KALEX / 1´41.996 +0.071

3 Francesco BAGNAIA / ITA / SKY Racing Team VR46 / KALEX / 1´42.064 +0.139

24 #3 Lukas TULOVIC / SWI / Kiefer Racing / KTM / 1´43.256 +1.331